Reisen mit dem Wohnmobil - Ostseeküste

Osteeküste - Insel Fehrmarn


Malerische Strände, viel Natur und die Insel Fehmarn als Tor nach Dänemark ….

www.voos-camper.de | Diese Grafik ist leider nicht mehr verfügbar!


Samstag (16.07.2016) – Fahrt nach Schwerin


Wir starten gemütlich nach dem Frühstück und kommen gegen 16.30 Uhr auf dem Stellplatz Marina Schwerin an.  Zahlen 12 EUR incl. Toiletten und Ver- und Entsorgung pro Nacht beim Hafenmeister, Strom kostet 2 EUR, Duschen 1,50 EUR. Es steht wird uns gerade noch einer der letzten Stellplätze in der Mitte des Geländes zur Verfügung gestellt.



www.voos-camper.de | Diese Grafik ist leider nicht mehr verfügbar! www.voos-camper.de | Diese Grafik ist leider nicht mehr verfügbar! www.voos-camper.de | Diese Grafik ist leider nicht mehr verfügbar!
 

Sonntag (17.07.2016) – Krank im Urlaub

Es ist bewölkt bei gerade mal 16 Grad. Die Plätze in der ersten Reihe leeren sich langsam. Wir nutzen die Gelegenheit und parken um. Nun haben wir einen tollen Blick auf den Hafen. Es geht mir wieder schlechter, wir suchen den Bereitschaftsarzt in der Klinik auf. Zum Glück ist das Klinikum nicht weit entfernt, diese 15 Minuten mit dem Rad schaffe ich noch. Der Arzt verschreibt mir Antibiotikum. Nun obliegt es meinem Mann eine Bereitschaftsapotheke zu finden. Er radelt quer durch Schwerin, während ich mich am Wohnmobil ausruhe.


Montag (18.07.2016) – Radtour entlang des Schweriner Innensees

Mit 16 Grad ist es heute immer noch bewölkt. Ich wage es, ein paar Kilometer mitzuradeln. Wir fahren Richtung Altstadt zur Schlossinsel mit dem berühmten Schweriner Schloss. Hinter dem Park orientieren wir uns konsequent am Ufer des Schweriner Sees. Folgen dem Uferweg direkt am Zippendorfer Strand entlang und fahren ein ruhiges Waldstück am See bis Muess. Nach einer kleinen Mittagsrast führt der Weg fast nur noch an der Landstraße entlang, diese ist natürlich nicht so schön wie am See.

www.voos-camper.de | Diese Grafik ist leider nicht mehr verfügbar! www.voos-camper.de | Diese Grafik ist leider nicht mehr verfügbar! www.voos-camper.de | Diese Grafik ist leider nicht mehr verfügbar!
www.voos-camper.de | Diese Grafik ist leider nicht mehr verfügbar! www.voos-camper.de | Diese Grafik ist leider nicht mehr verfügbar! www.voos-camper.de | Diese Grafik ist leider nicht mehr verfügbar!

Gegen 16 Uhr sind wir zurück am Wohnmobil. Die Sonne schaut jetzt immer mal hinter den Wolken hervor, so dass wir uns ganz spontan zum Grillen entscheiden.


Dienstag (19.07.2016) – Weiterfahrt nach Sütel

Wir ziehen heute weiter in nördliche Richtung. Bevor wir uns auf dem Wohnmobilhafen Sütel häuslich niederlassen, füllen wir zuvor noch in Heiligenhafen unsere Vorräte auf. Die Stellplatzgebühr in Höhe von 14 EUR pro 24 h (incl. Strom) wird hier mittels Parkscheinautomaten bezahlt. Den Schlüssel für das Sanitärhaus des angrenzenden Campingplatzes holen wir uns an der Rezeption gegen Kaution.



www.voos-camper.de | Diese Grafik ist leider nicht mehr verfügbar! www.voos-camper.de | Diese Grafik ist leider nicht mehr verfügbar! www.voos-camper.de | Diese Grafik ist leider nicht mehr verfügbar!

Den restlichen Tag gammeln wir am Wohnmobil und am Strand.


Mittwoch (20.07.2016) – Strandtag

Da die Sonne schon früh strahlt, nutzen wir dies gleich um die erste dreckige Wäsche zu waschen. Anschließend geht es an den Strand, um unser SUP zu Wasser zu lassen.
 
www.voos-camper.de | Diese Grafik ist leider nicht mehr verfügbar! www.voos-camper.de | Diese Grafik ist leider nicht mehr verfügbar! www.voos-camper.de | Diese Grafik ist leider nicht mehr verfügbar!

Am Abend radeln wir über die Campingplätze entlang des Ufers des Binnensee nach Großbode, in einem dortigen Restaurant essen wir ganz leckeren Fisch.

www.voos-camper.de | Diese Grafik ist leider nicht mehr verfügbar! www.voos-camper.de | Diese Grafik ist leider nicht mehr verfügbar! www.voos-camper.de | Diese Grafik ist leider nicht mehr verfügbar!


Donnerstag (21.07.2016) – Radtour nach Heiligenhafen

Morgens werden wir von einem Gewitter geweckt. Nach dem späten Frühstück geht es mit den Rädern nach Heiligenhafen, um frischen Fisch zu kaufen. In diesen Tagen findet dort das Hafenfest statt und wir stürzen uns in das Getümmel.

www.voos-camper.de | Diese Grafik ist leider nicht mehr verfügbar! www.voos-camper.de | Diese Grafik ist leider nicht mehr verfügbar! www.voos-camper.de | Diese Grafik ist leider nicht mehr verfügbar!

Am Nachmittag kehren wir zurück zum Wohnmobil, wo wir anschließend die Strandsachen packen und zum Strand laufen.


Freitag (22.07.2016) – Weiterfahrt auf die Insel Fehmarn

Da laut Internet einige Fähren Richtung Dänemark für den Samstag schon ausverkauft sind, beschließen wir erst am Sonntag überzusetzen. Unser Stellplatz hier in Sütel füllt sich auch immer mehr. Wir fahren aber weiter auf die Insel. Auf dem Stellplatz vor dem Campingplatz Südstrand in Meeschendorf macht gerade vor uns ein Wohnmobil einen der begehrten Plätze frei. Wir merken sehr schnell, dass hier kaum gewechselt wird. Die meisten verbringen auf dem Platz länger ihren Urlaub. Wir zahlen 16 EUR incl. Strom und Campingplatz-Nutzung.



www.voos-camper.de | Diese Grafik ist leider nicht mehr verfügbar! www.voos-camper.de | Diese Grafik ist leider nicht mehr verfügbar! www.voos-camper.de | Diese Grafik ist leider nicht mehr verfügbar!
 
Natürlich wollen wir nach dem Mittag ganz schnell an den Strand.


Samstag (23.07.2016) – Radtour auf der Insel Fehmarn

Die Sonne scheint wieder am frühen Morgen. Wir fahren mit den Rädern zum Leuchtturm Staberhuk, von dort weiter entlang der Küste nach Katharinenhof. In Klausdorf ereilt uns ein Plattfuß an Janek seinem Fahrrad. Nach dessen Beseitigung fahren wir nach Burg, anschließend weiter zum Südstrand. Hier finden gerade die Deutschen Meisterschaften im Stand-Up-Paddling  statt.

www.voos-camper.de | Diese Grafik ist leider nicht mehr verfügbar! www.voos-camper.de | Diese Grafik ist leider nicht mehr verfügbar! www.voos-camper.de | Diese Grafik ist leider nicht mehr verfügbar!
www.voos-camper.de | Diese Grafik ist leider nicht mehr verfügbar! www.voos-camper.de | Diese Grafik ist leider nicht mehr verfügbar! www.voos-camper.de | Diese Grafik ist leider nicht mehr verfügbar!

Nach 30 Radkilometern zieht es uns bei diesem schönen Wetter natürlich noch an unseren Strand.

www.voos-camper.de | Diese Grafik ist leider nicht mehr verfügbar! www.voos-camper.de | Diese Grafik ist leider nicht mehr verfügbar!


Sonntag (24.07.2016) – Überfahrt nach Dänemark

Wir packen gemütlich bei reichlich Sonne ein und  fahren nach Puttgarden. Die nächste Fähre startet 11.45 Uhr  ... weiterlesen ....

Über uns

Wir hoffen, wir können hier allen Unentschlossenen mit unserer Homepage bei Caravankauf und -reisen eine Hilfe sein.


www.voos-camper.de